LOGIN
Anmelden
Avatar
Bitte anmelden

Um Zugang zum internen Bereich zu erhalten, bitte anmelden.

Remember me

Gymnasium Verl

Zuletzt aktualisiert:

Berufswahl

 

 

 

Wir haben es!!! Am Montag, dem 12.05.2014, hat unsere Schule im Rahmen einer feierlichen Verleihung in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld das Siegel als Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule erhalten.



Die Peter Gläsel Stiftung hatte uns im Februar auditiert. Über zwanzig Teilnehmer, darunter Mitglieder der Schülerschaft, Kollegium, Elternschaft sowie Vertreter der Kooperationspartner, standen der Jury Rede und Antwort. Umso glücklicher waren wir, als diese unser Berufsorientierungsangebot als hervorragend bewertete und es zum ersten Mal zertifizierte. Bei der Verleihung nahmen Michael Diels (Klasse 9a) und Frau Hillendahl stellvertretend für unsere Schule das Siegel entgegen. In der Laudatio wurde die sehr gute und enge Zusammenarbeit unseres Berufswahlkoordinatoren-Teams mit den Eltern hervorgehoben.

 

 

 

 

Gründe für diese Auszeichnung:

 

- Ein überzeugendes Konzept zur Studien- und Berufsorientierung mit vielfältigen Angeboten für die Schülerinnen und Schüler

 

- Vielfältige Angebote für Schülerinnen und Schüler zur Sammlung von Praxiserfahrungen:

          3-wöchiges Schülerbetriebspraktikum in Klasse 9

          5-tägiges Praktikum in Q1

          Girls‘ und Boys‘ Day

 

- Erfolgreiche Etablierung eines BO-Teams (bestehend aus 4 Personen)

 

- Sehr hohe Akzeptanz des BO-Teams durch die Schülerinnen und Schüler

 

- Systematische Einbindung verschiedener Beratungsangebote in das Konzept zur Studien- und Berufsorientierung

          Beratung durch das BO-Team

          Berufsberatung der Agentur für Arbeit

          Beratung durch den Übergangscoach

 

- Enge und erfolgreiche Kooperationen mit den Unternehmen Beckhoff Automation GmbH und Nobilia

 

- Erfolgreiche Durchführung eines Lehrerbetriebspraktikums zur Weiterbildung der Lehrerinnen und Lehrer

 

- Erfolgreiche Einbindung von Eltern als wichtige Partner im Prozess der Studien- und Berufsorientierung

 

- Erfolgreiche Einbindung von ehemaligen Schülerinnen und Schüler in die Studien- und Berufsorientierung

 

In Q1 und Q2 findet die Vortragsreihe „Zu Gast im Gymnasium“ als freiwilliges Angebot statt: hier stellen ehemalige Schülerinnen und Schüler ihre Berufe vor.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zur Berufswahl

 

Im Oberstufentrakt unserer Schule ist eine Vitrine angebracht, die ausschließlich für Informationen zur Berufsorientierung vorgesehen ist. Hier werden die Veranstaltungskalender des Arbeitsamtes, der Hochschulen, der Bildungs- und Schulberatung des Kreises ausgehängt. So können sich alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe schnell über interessante Veranstaltungen oder Tage der "Offenen Tür" informieren. Weiterhin gibt es dort Hinweise auf neue Materialien, die bei der Beauftragten für die Berufsorientierung auszuleihen sind. Die Schriftenreihe „abi“ wird in der Qualifikationsphase verteilt, andere Printmedien wie „uni“ oder „Einstieg“ werden in einigen Exemplaren im Oberstufenraum ausgelegt, weitere sind zur Ausleihe vorgesehen.

In der Schülerbibliothek des Gymnasiums Verl existiert eine umfangreiche Sammlung von Büchern, die sich mit nahezu allen Aspekten der Berufsorientierung befassen. Das Angebot reicht von der Darstellungen einzelner Berufsbilder und Ausbildungszweige über praktische Ratgeber zum Bewerbungsverfahren und Eignungstests, bis hin zu modernsten Wegen der Jobsuche über das Internet und der Bewerbung per e-mail.

 

Das schulinterne Curriculum für das Fach Deutsch sieht in der Klasse 9 eine Unterrichtsreihe zum Thema „Bewerben“ vor. Dieser Bereich wird mehr und mehr computergestützt erarbeitet: sowohl Bewerbungsanschreiben als auch der Lebenslauf werden im ITG-Raum der Schule erstellt und überarbeitet. Hilfreich sind dabei diverse Programme, die auf CD-ROM vorliegen und im Unterricht eingesetzt werden. Möglich ist auch die Internetrecherche für z. B. einen Praktikumplatz. Bewerbungstrainings für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe werden über Mitarbeiter der Personalabteilung der Kreissparkasse Wiedenbrück angeboten, an denen dann interessierte Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis teilnehmen konnten.