LOGIN
Anmelden
Avatar
Bitte anmelden

Um Zugang zum internen Bereich zu erhalten, bitte anmelden.

Remember me

Gymnasium Verl

Zuletzt aktualisiert:

Chemie


 

 

 

Zielsetzung:

Im Chemieunterricht werden ausgehend von Alltagsphänomenen mit den Schülerinnen und Schülern erste Modellvorstellungen über die Zusammensetzung der Stoffe und deren Reaktionen entwickelt. Ein Schwerpunkt ist hierbei die experimentelle hypothesengeleitete Erarbeitung im Sinne des naturwissenschaftlichen Erkenntnisweges. Darauf aufbauend werden die Kenntnisse über Stoff- und Energieströme sowie Kreisläufe und Gleichgewichte in Natur, Alltag und Technik erweitert. Dadurch wird das Wissen über die wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen chemischen Erkenntnissen deren technischen Anwendung und möglichen Folgen vertieft.

 

Methoden/Materialien:

Die Themen werden mit den Schülerinnen und Schülern im Unterricht insbesondere mithilfe von Experimenten erarbeitet. Abstrakte naturwissenschaftliche Modellvorstellungen werden über die üblichen Arbeitsmaterialien hinaus durch Demonstrations- und Übungsprogramme, interaktive Lernsoftware sowie die Verwendung eines Smart Boards veranschaulicht. Auch bieten diese Medien den Vorteil der selbstständigen Erschließung.

 

In welchen Jahrgangsstufen wird unterrichtet:

Das Fach Chemie wird in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 unterrichtet. In der Oberstufe kann Chemie als Grund- und Leistungskurs gewählt werden.

 

Verwendete Schulbücher

SI: Schroedel Chemie Heute

SII: Klett Elemente Chemie

 

Werden Arbeiten und Klausuren geschrieben:

Sekundarstufe I (Kl. 7, 8 u. 9): schriftliche Übungen (Tests)

Sekundarstufe II: zusätzlich je 2 Klausuren pro Halbjahr

 

Inhalte/Themen:

Klasse 7:

1. Stoffe und Stoffeigenschaften

2. Einführung und erste Anwendung einer Teilchenvorstellung (Aggregatzustände)

3. Lösungen (Wasser, Trinkwasser, Abwasser, Gehaltsangaben in g/l)

4. Stoff und Energieumsätze (Analyse und Synthese, Elemente/Verbindungen, Reaktionsschema in Worten, Massenerhaltungsgesetz, Energieumsätze qualitativ)

5. Luft und Verbrennung (Brennbarkeit, Oxidation, Bestandteile der Luft, Luftverschmutzung)

6. Metalle und Metallgewinnung (Reduktion, Redoxreaktionen)

7. Wasser als Oxid

 

Klasse 8 und 9:

1. Kennzeichen Chem. Reaktionen (Stoffliche und energetische Reihenfolge)

2. Chemische Grundgesetze und Formelbegriff (Element- und Verbindungssymbole, exp. Erarbeitung einer Formel, Reaktionsgleichung, Stoffmenge, Größengleichungen )

3. Ausgewählte Hauptgruppen (Alkali, Erdalkali, Halogene, Edelgase)

4. Atombau und Periodensystem (Kern-Hülle-Modell, Elementarteilchen, Schalenmodell)

5. Das Bindungsmodell der Ionenbindung (Elektronenübertragung)

6. Das Bindungsmodell der Elektronenpaarbindung (Einfach- und Mehrfachbindung, Polaritäten, Elektropaarabstoßungsmodell, Struktur- Eigenschaftsbeziehungen, Eigenschaften einiger Kohlenstoffverbindungen)

7. Säure und alkalische Lösungen (Säure-Base-Begriff nach Arrhenius und Brönsted, Neutralisation, Salze, pH-Wert)

8. Einführung in die Organische Chemie

 

 

Jahrgangsstufe EF:

Das Leitthema ist: Ablauf und die Steuerung chemischer Reaktionen in Natur und Technik.

Der Unterricht ist in drei Themenfelder gegliedert.

A: Reaktionsfolge aus der organischen Chemie (Bsp: vom Fruchtsaft über Alkohol zu Essigsäure)

B: Ein technischer Prozess (Bsp: Ammoniaksynthese).

C: Stoffkreislauf in Natur und Umwelt (Bsp: Der Kohlenstoffdioxidkreislauf)

 

Jahrgangsstufe Q1:

Das Leitthema ist: Chemie in Anwendung und Gesellschaft

Der Unterricht ist in drei Themenfelder gegliedert

A: Gewinnung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie in der Chemie

B: Reaktionswege zur Herstellung von Stoffen in der organischen Chemie (Bsp: Biodiesel)

C: Analytische Verfahren zur Konzentrationsbestimmung (Bsp: Säure-Base-Reaktionen und ihre Anwendungen)

 

Jahrgangsstufe Q2:

Da Leitthema ist: Chemische Forschung - Erkenntnisse, Entwicklungen und Produkte.

Verschiedene Themenfelder stehen zur Auswahl:

A: Farbstoffe und Farbigkeit.

B: Pharmaka und Drogen.

Und weitere...

 

 

Besondere Aktivitäten und Angebote

SI/II: Nutzung von Angeboten des ZdI (Zukunft durch Innovation) und Besuch außerschulischer Lernorte wie dem Teutolab sowie ortsansässiger Unternehmen

SII: Chemie AG

Betreuung bei der Teilnahme an der Internationalen Chemieolympiade

 

 


Diese Lehrer unterrichten Chemie:

 

Herr Dr. Biele, Herr Deeke, Herr Hermeler, Frau Lehmann, Frau Ostermann, Herr Packhäuser, Herr Schwichtenhövel, Herr Stenzel