LOGIN
Anmelden
Avatar
Bitte anmelden

Um Zugang zum internen Bereich zu erhalten, bitte anmelden.

Remember me

Gymnasium Verl

Zuletzt aktualisiert:

Kunst

 

 

Fachraum:

 

 

Zielsetzung:

Im Unterrichtsfach Kunst wollen wir die Schülerinnen und Schüler befähigen, in der Welt der visuellen Kultur (Malerei, Grafik, Plastik, Architektur, Fotografie, Film) kommunikative Kompetenzen zu erwerben. Sie sollen sich Kenntnisse aneignen, differenziert und bewusst wahrnehmen, analysieren, reflektieren und verstehen. In eigenen Gestaltungen die Kreativität entfalten und Bezüge zu ihrer Lebenswelt herstellen und Freude an der Auseinandersetzung mit der Kunst haben.

 

In welchen Jahrgangsstufen wird unterrichtet:

Unterrichtet wird das Fach Kunst außer in den Klassen 7 und 9.2 in allen Jahrgangsstufen.

In Stufe 12 zur Zeit verkürzt auf 2 Wochenstunden.

 

Methoden und Materialien:

Neben den eingeführten Lehrwerken in der Sekundarstufe I und II gestalten wir den Unterricht mit Beispielen aus den wesentlichen Gattungen der Kunst (Malerei, Grafik, Bildhauerei, Architektur, Design, Fotografie, Film) sowie auch aus den aktuellen Medien. Die in den Lernplänen ausgewiesenen Kompetenzen vermitteln wir angebunden an verschiedene methodische Zugänge, dazu gehören kooperative sowie produktions- und handlungsorientierte Lernformen, die Schüleraktivität fordern und fördern. Dabei berücksichtigen wir die individuelle Förderung unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Verwendete Schulbücher:

Wir verwenden die Schroedel Bände „Grundkurs Kunst, 1-3", die „Meisterwerke der Kunst Necker Verlag und benutzen verschiedene digitale Bildarchive, z.B. Prometheus.

 

Anzahl und Dauer von Arbeiten und Klausuren:

Klausuren werden während der EF (Einführungsphase) zweimal zweistündig pro Kurshalbjahr geschrieben; während der Qualifikationsphase zweimal dreistündig pro Kurshalbjahr.

 

Interessantes aus dem Fachbereich Kunst:

Ein deutlicher Vorteil am Gymnasium Verl ergibt sich für alle Schülerinnen und Schüler durch die großzügige Ausstattung der Schule und natürlich auch des Fachbereichs Kunst. Von der Töpferscheibe bis zum kompletten Film- und Hörspielstudio, vom Holzschnitzwerkzeug bis zur digitalen High-Tech- Anlage stehen den Lernenden Mittel zur Verfügung, die auch heutzutage noch nicht zum normalen Inventar einer Schule gehören.

 

Eine technisch gut ausgestattete Ausstellungsfläche, in der Öffentlichkeit besser bekannt als die „Galerie unter der Lichtkuppel", dient zur Präsentation der Schülerarbeiten und als Forum zur Vorstellung künstlerischer Arbeiten von Schulen und Künstlern aus dem In- und Ausland.

 

Was ist eine Schule ohne den Kontakt zur Welt, zur näheren und weiteren Umgebung? Regelmäßig finden Ausstellungen der Schüler-Kunstarbeiten auch außerhalb des Schulgebäudes statt.

 

Schon seit über zwanzig Jahren besteht ein gut funktionierender Schüleraustausch mit der Jugendkunstschule „Nummer 1" im weißrussischen Witebsk. Traditionell führen wir jährlich eine Fahrt von Schüler / innen unseres Faches zu unserer Partnerschule durch, und die Witebsker zeigen im April/ Mai ihre Werke in einer öffentlichen Ausstellung in der Galerie des Gymnasiums.

 

Die Kunstkurse der Oberstufe fahren zu wichtigen Kunstausstellungen in der näheren und weiteren Umgebung. Hier sind die Besuche des Wilhelm-Lehmbruck-Museums in Duisburg oder die Fahrt zum Energie-Forum Innovation nach Bad Oeynhausen ganz besonders zu nennen.

 

Alle Schulstufen nehmen regelmäßig an verschiedenen Malwettbewerben teil und haben dort auch schon oft sehr gute Erfolge vorzuweisen. So sind schon wiederholt erste und zweite Preise auf Landessiegerebene durch unsere Schüler / innen nach Verl geholt worden.

 

Unsere Oberstufenkurse Literatur werden bei ihren Theateraufführungen durch Kunstkurse, die das Bühnenbild gestalten, unterstützt. Auch die innere und äußere Gestaltung der Schule durch Wandmalereien und Kunstarbeiten ist eine gern gesehene Aktivität des Kunstbereichs.

 

Im Rahmen der „neuen" pädagogischen Bestrebungen hin zu Formen des fächerübergreifenden Unterrichts bietet sich gerade das Fach Kunst mit seinen spezifischen Möglichkeiten zur Kooperation und Zusammenarbeit mit den anderen Unterrichtsfächern ( z.B. Differenzierungskurse Musik/ Kunst) an.

 

Diese Lehrer unterrichten Kunst:

 

Frau Freyer, Frau Pöhler, Herr Dr. Priever, Frau Schmeer, Frau Walter